Kiss me – der neue Perlwein aus dem Thur-Seebachtal

Aktualisiert: Aug 2







GenussThur: Medienmitteilung vom 25. März 2021

Kiss me – der neue Wein aus dem Thur-Seebachtal

Sieben Winzer aus dem Thur-Seebachtal lancieren gemeinsam einen neuen Wein. Der Perlwein, mit wenig Alkohol, besticht durch prickelnden, frischen Geschmack, seine freche Etikette und einen unvergleichlichen

Namen „Kiss me“. Eingebettet zwischen Frauenfeld und dem Seerücken liegt das Thur-Seebachtal. Ein feine Gegend im Thurgau

mit Rebbergen und schönen Seen. Landwirte, Winzer und Verarbeiter sind im Verein GenussThur seit Jahren miteinander vernetzt und gemeinsame Initiativen sorgen immer wieder für Aufsehen. So auch der nächste

Streich! Aus ihren Blauburgundertrauben haben sieben Winzer gemeinsam einen Perlwein kreiert. Ein spritzig, frecher Tropfen mit dem Namen „Kiss me“.

„Dieser Perl-Rosé passt hervorragend zum Apéro an einem sonnigen Frühlingstag, wenn die Temperaturen so langsam gegen die 20° Grad klettern,» ist Hans-Peter Wägeli, Präsident GenussThur und Winzer überzeugt. Auch Dominique Schneiter, teilnehmender Winzer freut sich über das Resultat des Gemeinschaftsprojekts.


«Der Name «Kiss me» passt hervorragend zu unserem Frosch im GenussThur-Logo und vielleicht geht ja beim Trinken wirklich ein Wunsch in Erfüllung,» lacht Schneiter. Jeder der sieben Produzenten nimmt anteilig an der gelieferten Traubenmenge auch Flaschen zurück und vermarktet diese über seine Kanäle. So gab es im Vorfeld einiges zu besprechen. «Es ist ein gemeinsames Projekt, bei dem jeder eine gewisse Eigenverantwortung trägt», erklärt Heinz Scheidegger, Vorstandsmitglied GenussThur und Procurator Kartause Ittingen.

Natürlich sind gemeinschaftliche Projekte immer eine Herausforderung, auch wenn man sich, wie die Winzer im Thur-Seebachtal, gewohnt ist, zusammenzuarbeiten. Zu Beginn einer solchen Idee stellen sich doch einige

Fragen: Was soll es für ein Wein werden? Welche Etikette passt? Wie hoch ist der Preis? Bis alles steht, braucht es einige Sitzungen. Wägeli ist dennoch überzeugt: «Diskussionen bringen einem weiter, man lernt einander besser kennen und es verbindet». Nach der ganzen Vorarbeit freuen sich nun alle, mit einem Glas «Kiss me» anzustossen. Man darf gespannt sein, welcher Wunsch noch in Erfüllung geht oder welche Muse die Winzer als

nächstes küsst.




Wo ist der Perlwein «Kiss me» erhältlich?

Bei den teilnehmenden Betrieben:

Weingut Astrid und Charly Salathé, Hüttwilen, www.salathe-weinbau.ch

Schneiter Weinbau, Niederneunforn, www.schneiter-weinbau.ch

Familie Hagen, Wilen bei Neunforn, www.hagen-wilen.ch

Fredi und Mathias Hirschi, Weiningen, www.hirschi-weiningen.ch

Rappenhof, Buch b. Frauenfeld, www.rappenhof.ch

Klosterladen Kartause Ittingen, 8532 Warth, www.kartause.ch

Schlossladen Schloss Herdern, 8535 Herdern, www.schlossherdern.ch


Weitere Verkaufsstellen:

  • Getränke Hahn, Frauenfeld

  • Getränke Frehner, Henau

  • Getränke Schäfli, Pfyn

  • Hagschnurer Hofladen, Hüttwilen

  • Klosterladen Kartause Ittingen, Warth

  • Levis Dorfmetzg, Hüttwilen

  • Landi Felben, Hüttwilen, Islikon, Uesslingen, Unterstammheim

  • Volg Oberneunforn, Oberstammheim und Warth

  • Rutishauser Weinkulturen, Abtwil

  • Schlaraffenland, Frauenfeld

  • Schlossladen, Schloss Herdern

  • Stift Höfli Hofladen, Frauenfeld

  • Regio Frauenfeld Freizeit & Tourismus, Bahnhof Frauenfeld


Kontakt:

Hans-Peter Wägeli, Präsident GenussThur, Thur-Seebachtal, 052 746 11 90, waegeli@lebenstrunk.ch


PDF zum Download




Aktuelle Beiträge

Alle ansehen